Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

24.05.2020 – 11:49

Polizei Dortmund

POL-DO: Alleinunfall auf der A45 - Alkohol im Spiel

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0524 Am Samstag, 23.5., kam es auf der A45 um 6.50 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund zu einem Alleinunfall. Der Fahrer war alkoholisiert.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 38-Jähriger aus Lennestadt auf der A45 in Richtung Dortmund. Zwischen Anschlussstelle Freudenberg und Kreuz Olpe-Süd überholte er zwei Sattelzüge. Beim Einscheren nach rechts, verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen die rechten Schutzplanken. Von dort schleuderte das Fahrzeug in die Mittelschutzplanken.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest verlief positiv. Auf der Polizeiwache entnahm der diensthabende Arzt eine Blutprobe. Die Beamten stellten zudem den Führerschein sicher. Bei einer ersten Einlassung gab der Fahrer an, bei dem Überholen eingeschlafen zu sein.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell