Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

12.04.2020 – 11:31

Polizei Dortmund

POL-DO: Auto überschlägt sich bei Verkehrsunfall auf der A 1 - Fahrer schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0387

Bei einem Alleinunfall am Freitag (10.4.) gegen 20.35 Uhr auf der A 1 bei Sprockhövel ist ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 33-Jährige aus Gevelsberg mit seinem Ford in Richtung Bremen unterwegs. Im Kreuz Wuppertal-Nord steuerte er sein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache offenbar zu spät nach rechts, als er auf die A 43 wechseln wollte. Der Wagen geriet auf die aufsteigenden Schutzplanken zwischen Haupt- und Parallelfahrbahn und überschlug sich. Anschließend blieb er auf dem Dach liegen.

Der 33-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten mussten der rechte Fahrstreifen der Hauptfahrbahn sowie der linke Fahrstreifen der Parallelfahrbahn vorübergehend gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Hinweis für Medienvertreter: Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Dienstag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell