Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

23.03.2019 – 15:31

Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der A 1 bei Hamm - zwei Verletzte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0339

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (22.3.) gegen 12.40 Uhr auf der A 1 bei Hamm sind zwei Menschen verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 33-jähriger Dortmunder mit seinem VW auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Köln unterwegs. Vor dem Kamener Kreuz musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein dahinter fahrender 23-Jähriger aus Iserlohn erkannte dies aus bislang ungeklärter Ursache offenbar zu spät. Mit seinem Audi prallte er gegen seinen Vordermann.

Bei dem Unfall verletzte sich der 23-Jährige schwer. Eine 31-Jährige aus Rheine, die mit im VW saß, erlitt leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten sie in nahegelegene Krankenhäuser.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 6.000 Euro.

Hinweis für Medienvertreter: Ihre Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund