Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070506 - 0519 Griesheim: Am Tatort nur noch Blut und Badeschlappen

    Frankfurt (ots) - Noch unklar sind die Hintergründe einer offenbar gewalttätigen Auseinandersetzung, die sich am vergangenen Samstag in Griesheim, Am Gemeindegarten 4, zugetragen hat.

    Gegen 01.24 Uhr sahen Passanten auf dem dortigen Gehweg eine stark blutende Person liegen. Der Mann soll am Kopf geblutet haben. Außerdem hätte er ein blutgetränktes T-Shirt getragen.

    Als die Polizei wenig später am Geschehensort eintraf, entdeckten die Beamten nur noch eine Blutlache (etwa 45 x 25 cm) und in deren Nähe einen Badeschlappen.

    Die Blutspur verlor sich in einiger Distanz.

    Bei einer Anwohnerbefragung stellte sich heraus, dass der blutende Mann kurz vorher offenbar in "alkoholbedingte Schreiereien" mit zwei weiteren Männern verwickelt gewesen war. Nach Einschätzung der Anwohner dürfte es sich bei den drei Männern um polnische Staatsangehörige gehandelt haben.

    Trotz umfangreicher Ermittlungen und Suchmaßnahmen in der Umgebung des "Tatortes" konnten bislang weder Hinweise auf Opfer oder Täter noch konkrete Tatumstände erlangt werden.

    Hinweise bitte an das 16. Polizeirevier, Telefon 069/755-11600.

    (Manfred Feist / 755-82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: