Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

26.03.2004 – 11:08

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040326 – 344 Frankfurt-Riederwald: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt.

    Frankfurt (ots)

Ein 28-jähriger Offenbacher befuhr am Donnerstag, den 25. März 2004, gegen 17.05 Uhr mit seinem Rad die Straße Am Riederbruch in Richtung des Ratsweges. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 35-jähriger Frankfurter mit seinem Pkw der Marke Volvo den Ratsweg aus Richtung der Eissporthalle kommend in Richtung der Hanauer Landstraße. Als der Radfahrer auf dem dortigen Überweg den Ratsweg querte, wurde er von dem Volvo erfasst und schwer verletzt. Mit einer offenen Fraktur des Beines musste er in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Vermutlich hatte der Radfahrer den Überweg bei Rotlicht überquert. An dem Volvo entstand Sachschaden. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung