Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031126 – 1236 Flughafenbereich: Verkehrskontrollen von Kleintransportern der Sprinterklasse

    Frankfurt (ots) - Einen besonderen Schwerpunkt hatten sich die Spezialisten des Verkehrsüberwachungsdienstes am gestrigen Vormittag gesetzt, als sie zielgerichtet Kleintransporter auf Geschwindigkeit, Ladungssicherung und Sozialvorschriften hin überprüften. Am Airportring und an der A 5, Abfahrt zur Cargo-City-Süd, waren entsprechende Kontrollpunkte eingerichtet. Auch stand den Beamten eine Radarpistole zur Geschwindigkeitsüberwachung zur Verfügung. Von den 76 Kleintransportern fuhren bei erlaubten 50 Km/h 28 Fahrzeuge bis zu 30 Stundenkilometer zu schnell. 40 Fahrer hatten die Lenk- und Ruhezeiten deutlich überschritten. Auch waren 26 Fahrer nicht angegurtet, drei weitere benutzten während der Fahrt ihr Handy. In zwei Sprintern war die Ladung mangelhaft gesichert. Bei einem 36-jährigen Langener stellten die Beamten ein falsches Schaublatt im Tachometer fest. Er muss jetzt mit einem Strafverfahren wegen der Fälschung technischer Aufzeichnungen rechnen. Zwei weitere Fahrer hatten erst gar nicht die erforderliche Fahrerlaubnis. Insgesamt müssen die Beamten 60 Ordnungswidrigkeiten und drei Straftaten zur Anzeige bringen. Weitere Kontrollmaßnahmen sind geplant. (Jürgen Linker/ -82111).

Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: