PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

27.07.2021 – 11:52

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 210727 - 0898 Frankfurt/Kalbach-Riedberg: Unfallflucht - Zeugensuche

Frankfurt (ots)

(hol) Am Donnerstag, dem 22. Juli 2021, streifte ein Autofahrer beim Überholen einen 15-jährigen Radfahrer im Stadtteil Kalbach-Riedberg, der daraufhin stürzte. Der Autofahrer fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Morgens gegen 08:50 Uhr war der Jugendliche mit seinem Rad auf der Talstraße in Richtung Kalbach unterwegs. In Höhe der Hausnummer 65 überholte ihn nach eigenen Angaben ein hellblauer Kleinwagen und streifte ihn dabei mit der rechten Fahrzeugseite am Hinterrad. Daraufhin stürzte er und verletzte sich an Ellbogen und Schulter. Der Autofahrer fuhr einfach weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Sachdienliche Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier unter 069 / 755-11400 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm




Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main