Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030924 - 0983 Niederrad: Schwerer Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Ein spektakulärer Verkehrsunfall mit weitreichenden Folgen hat sich in heute kurz nach Mitternacht in Niederrad ereignet.

    Ein 25 Jahre alter Frankfurter war gegen 00.30 Uhr mit einem Pkw BMW auf der Bruchfeldstraße stadtauswärts unterwegs und wollte im weiteren Verlauf nach links in die Melibocusstraße abbiegen. Aus bislang noch unbekannten Gründen verlor der Fahrer jedoch die Kontrolle über das Auto, kam nach rechts von der Straße ab und prallte schließlich gegen einen auf dem Gehweg montierten Stromverteilerkasten. Der BMW fing Feuer und brannte völlig aus. Der 25jährige konnte sich noch rechtzeitig unverletzt aus dem Wagen befreien. Als Folge des Unfalles fiel in der Bruchfeld- sowie Melibocusstraße der Strom aus. Betroffen hiervon war auch der Straßenbahnverkehr. Die Stadtwerke setzten einen Bus-Ersatzverkehr ein. Gegen 08.30 Uhr hatte ein Reparaturtrupp des Stromversorgungsunternehmens die Energieversorgung des betroffenen Gebietes wieder hergestellt.

    Der 25jährige Autofahrer mußte sich einer Blutentnahme unterziehen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: