Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

29.09.2020 – 11:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200929 - 1000 Frankfurt-Rödelheim: Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Frankfurt (ots)

(em) Gestern Abend (28.09.2020) kam es zwischen einem 66-jährigen Fahrradfahrer und einem 52-jährigen Autofahrer zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde der 66-Jährige schwer verletzt.

Gegen 18.40 Uhr befuhr der 52-Jährige mit seinem Seat Toledo den Kirschbaumweg in Richtung Eschborner Landstraße, an welcher er links einbiegen wollte. Zeitgleich war ein 66-jähriger Mann mit seinem Fahrrad in der Eschborner Landstraße auf dem Fahrradweg in Richtung Kirschbaumweg unterwegs. Als der Autofahrer in die Eschborner Landstraße einbog, kollidierte er mit dem Fahrradfahrer, welcher zu Boden stürzte.

Der 66 Jahre alte Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Seat und das Fahrrad wurden durch den Unfall beschädigt.

Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main