Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

03.06.2020 – 10:58

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200603 - 0534 Frankfurt-Gallus: Fund einer Weltkriegsbombe

Frankfurt (ots)

(ne)Gemeinsame Pressemeldung von Ordnungsamt, Feuerwehr Frankfurt am Main, Gesundheitsamt sowie der Frankfurter Polizei zum Bombenfund auf dem Gelände der Messe Frankfurt. Auf dem Gelände der Messe Frankfurt ist gestern bei Bauarbeiten im Bereich der Messehalle 5 eine Weltkriegsbombe entdeckt worden. Die Weltkriegsbombe ist abgesichert und befindet sich in einer stabilen Lage. Der Kampfmittelräumdienst des Landes Hessen (RP Darmstadt) und das Ordnungsamt der Stadt Frankfurt am Main werden heute im Laufe des Tages den Zeitpunkt der Entschärfung und den dafür erforderlichen Evakuierungsbereich festlegen. Sobald weitere Details bekannt sind, werden diese schnellstmöglich auf www.feuerwehr-frankfurt.de veröffentlicht. Dort informiert die Feuerwehr Frankfurt fortlaufend über weitere Erkenntnisse. Alle Personen, die in der Umgebung rund um das Messegelände wohnen oder arbeiten, werden gebeten sich zu informieren. Geben Sie diese Information aktiv an Nachbarn bzw. Kolleginnen oder Kollegen weiter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell