Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

26.05.2020 – 15:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200526 - 0510 Frankfurt-Innenstadt: Diensthund spürt Einbrecher in Kühlkammer auf

Frankfurt (ots)

(em) In der vergangenen Nacht (26.05.2020) sind zwei Männer in ein Café eingebrochen. Dank eines aufmerksamen Zeugen, gelang die Festnahme der Täter.

Gegen 01.40 Uhr sprach ein Taxi-Fahrer im Bereich der Hauptwache eine Polizeistreife an. Er hatte kurz zuvor gehört, wie eine Scheibe eines Cafés in der Straße An der Hauptwache eingeschlagen wurde. Sofort begaben sich die Polizisten mit der Unterstützung weiterer Beamter zu dem Objekt. Dort stellten sie fest, dass eine Tür offen stand, mehrere Scheiben eingeschlagen waren und das Licht lichterloh brannte. Als die Polizisten das Objekt betraten, floh eine Person sofort in das Obergeschoss. Den Anweisungen, aus dem Objekt herauszukommen, kam der Mann nicht nach und versteckte sich in dem Gebäude. Doch hier hatte er die Rechnung ohne den Diensthund gemacht. Dieser spürte den mutmaßlichen Einbrecher in der Kühlkammer der Küche auf. Der Mann wehrte sich stark und schlug um sich. Der Diensthund biss ihn in den Arm, so dass der 41-jährige Tatverdächtige noch an Ort und Stelle festgenommen werden konnte. Umgehend wurde ein Rettungswagen alarmiert, der den Mann in ein Krankenhaus verbrachte.

Derweil klickte für einen weiteren Tatverdächtigen (26 Jahre alt), welcher sich außerhalb des Cafés aufgehalten und sich auffällig verhalten hatte, die Handschellen.

Der 41-jährige mutmaßliche Einbrecher wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Der 26-Jährige wurde nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main