Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030611 - 0574 Sachsenhausen: Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen.

    Frankfurt (ots) - Drei bislang unbekannte Täter, bei denen es sich um Südländer gehandelt haben soll, haben in der Nacht zum gestrigen Dienstag eine in Sachsenhausen wohnende 60 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung überfallen und nach jetzigem Erkenntnisstand lediglich eine EC-Karte sowie eine Perlenkette geraubt. Anschließend ließen die Täter ihr Opfer gefesselt und im Badezimmer eingesperrt zurück und flüchteten. Erst in den Morgenstunden gegen 09.00 Uhr konnte die Geschädigte durch Hilferufe am Haus vorbeilaufender Jogger auf ihre missliche Lage aufmerksam machen. Eine Nachbarin stellte dann wenig später fest, dass die 60-Jährige gefesselt in ihrem Badezimmer eingesperrt war.

    Ersten Ermittlungen zufolge waren die Täter nachts mit einer mitgebrachten Leiter durch ein offen stehendes Fenster in das Haus eingestiegen, hatten die schlafende Frau geweckt, sie anschließend verbal bedroht und mit einem Hüpfseil gefesselt. Danach durchsuchten sie das gesamte Haus und raubten die erwähnten Sachen. Nach etwa zwei Stunden verließen sie den Tatort. Das Opfer wurde leicht verletzt, erlitt aber einen schweren Schock und musste ambulant versorgt werden.

    Nach Angaben der Frau sollen die Räuber zwischen 20 und 25 Jahre alt gewesen sein. Einer von ihnen wird als sehr groß und kräftig, die beiden anderen als etwa 170cm groß und schlank beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet und hatten ihre Gesichter mit Strumpfmasken verhüllt. Es soll sich um Südländer gehandelt haben.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: