Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

27.02.2020 – 14:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200227 - 0202 Frankfurt-Niederrad: Falsche Polizeibeamte erbeuten 5.000 EUR

Frankfurt (ots)

(lu) Gestern Morgen wurde ein 86-Jähriger durch zwei Unbekannte um seine Ersparnisse gebracht. Die Diebe hatten sich als Kriminalpolizisten ausgegeben und so Zugang zur Wohnung erhalten.

Gegen 09:00 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei dem späteren Opfer und gaben sich als Kriminalbeamte aus. Der Rentner ließ die beiden daraufhin in seine Wohnung in der Heinrich-Seliger-Straße im Frankfurter Stadtteil Niederrad.

Als die beiden falschen Polizeibeamten die Wohnung wieder verließen, stellte der 86-Jährige fest, dass ihm 5.000 EUR Bargeld gestohlen wurden.

Täterbeschreibung der beiden Diebe:

   -	Europäisches Erscheinungsbild, ca. 30-35 Jahre alt, weiße 
Gummihandschuhe 

Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt unter der Telefonnummer 069 / 755-52499 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main