Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

22.01.2020 – 13:35

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200122 - 0075 Frankfurt - Eckenheim: Dreister Dieb beklaut Senior

Frankfurt (ots)

(dr) Am Montag, den 20.01.2020, nutzte ein ganz besonders dreister Mann das Vertrauen eines 93-Jährigen, welcher nach Hilfe suchte, auf schamlose Weise aus. Der bislang unbekannte Täter erbeutete in dessen Wohnung im Stadtteil Eckenheim mehrere tausend Euro. Gegen 14:15 Uhr sprach der 93 Jahre alte Senior einen unbekannten Mann vor der Haustür seines Wohnhauses in der Engelthaler Straße an. Da ihm nicht mehr einfiel, wann er welche Tabletten einzunehmen habe, bat er der Mann, einen Arzt für ihn zu kontaktieren. Frei nach dem Motto "Gelegenheit macht Diebe", begab sich der Unbekannte mit dem Schlüssel des Seniors ins Wohnhaus und durchsuchte dessen Wohnung nach Wertsachen. Zuvor setzte er den schwerkranken 93-Jährigen auf einen Rollstuhl in den Wohnungsflur. Um ungestört Beute machen zu können, zog der Dieb noch die Feststellbremse des Rollstuhls an. Mit mehreren tausend Euro Bargeld machte sich der unbekannte Täter schließlich davon. Mutmaßlich nutzte dieser bei seiner Flucht ein Fahrzeug mit Frankfurter Kennzeichen.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, leicht rötliche Haare, gebräunte Haut, sprach gutes Deutsch, sportlich gebaut, bekleidet mit silberner Trainingsjacke und schwarzer Hose.

Zeugen, die zur Tatzeit eine verdächtige Person und / oder ein verdächtiges Fahrzeug im Bereich der Engelthaler Straße gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 - 52499 in Verbindung zu setzen oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main