Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

03.12.2019 – 14:06

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 191203 - 1234 Frankfurt - Innenstadt: Mainzfan beraubt

Frankfurt (ots)

(hol) Heute in den frühen Morgenstunden schlugen mutmaßliche Fans der Eintracht an der Hauptwache einen Anhänger des FSV Mainz zusammen. Anschließend nahmen sie ihm noch seine Mütze mit Vereinswappen weg. Der Mainzer wurde leicht verletzt.

Als äußerst schlechte Verlierer präsentierten sich heute gegen 01:30 Uhr zwei mutmaßliche Anhänger der Frankfurter Eintracht. Im Bereich eines Schnellrestaurants an der Hauptwache trafen sie auf einen Fan des FSV Mainz. Dieser war durch seine Mütze mit Mainzer Vereinswappen als solcher zu erkennen. Zunächst pöbelten die beiden ihn an. Sie fragten beispielsweise, ob es nicht gefährlich für einen Mainzfan sei, in Frankfurt herumzulaufen. Doch damit nicht genug. Im weiteren Verlauf schlugen und traten sie auf ihn ein. Am Ende rissen sie dem 32-jährigen Mainzer noch seine Mütze vom Kopf und flüchteten mit dieser vom Tatort. Der 32-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

Männlich, 20-25 Jahre alt und ca. 190 cm groß. Schlanke, drahtige Statur, kurze dunkle Haare und vermutlich Deutscher. Bekleidet mit schwarzem Windbreaker und schwarzer Gürteltasche.

Männlich, 20-25 Jahre alt und ca. 180-185 cm groß. Schlanke Statur und dunkle Haare.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main