Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 2. Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 03.04.2003, Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle

    Frankfurt (ots) - 2. Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 03.04.2003

    030403 - 344 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Banküberfall.

Am Donnerstag, den 03. April 2003, gegen 17.55 Uhr betrat ein unmaskierter Täter die Filiale der Nassauischen Sparkasse in der Kaiserstraße. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch vier Angestellte in der Bank. Der Täter bedrohte den Kassierer mit einer Schußwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Kassierer übergab mit dem Geld auch ein sogenanntes Security-Pack. Anschließend floh der Täter aus der Bank und rannte in die B-Ebene des Hauptbahnhofes. Hier explodierte das Security-Pack, was von Beamten der Bahnpolizei beobachtet wurde. Daraufhin wurde der Mann festgenommen und das Raubgut sichergestellt. Zur Zeit stehen die Personalien des Tatverdächtigen noch nicht fest. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.(Manfred Füllhardt/-82116)

    Bereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: