Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190731 - 804 Frankfurt-Westend: Versuchter Raub - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots)

(em) Gestern (30.07.2019) kam es früh morgens zu einem versuchten Raub. Die Täter mussten unverrichteter Dinge von dannen ziehen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Eine 50-jährige Frau und ein 52-jähriger Mann befanden sich gegen 05.40 Uhr in dem Zimmerweg auf einem Parkplatz, als zwei Männer sie ansprachen und nach einer Zigarette fragten. Gerne halfen die beiden aus und überreichten eine Zigarette. Dankbar zeigten sich die Männer jedoch nicht; im Gegenteil. Einer der Männer verlangte nach Geld und bedrohte die beiden, woraufhin die Opfer sofort flohen. Auch die Täter ergriffen die Flucht.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder den Tätern geben können, werden darum gebeten sich unter der Telefonnummer 069-75551499 an die Frankfurter Kriminalpolizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm




Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main