Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

18.06.2019 – 11:06

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190618 - 657 Frankfurt-Innenstadt: Zeuge vereitelt Fahrradklau

Frankfurt (ots)

(mc) Dank des motivierten Einsatzes eines Zeugen konnten gestern Nachmittag (17. Juni 2019) Polizeibeamte einen Fahrraddieb an der Konstablerwache festnehmen.

Gegen Viertel nach vier bemerkte der aufmerksame Augenzeuge am Bahnhofsvorplatz, wie ein Mann ein unglücklich an einen Poller angekettetes Fahrrad über diesen hinweghob und das noch immer gesicherte Fahrrad davontrug. Das kam ihm berechtigterweise verdächtig vor, sodass der Zeuge dem Mann folgte und währenddessen die Polizei informierte.

Die Festnahme gelang, weil der Zeuge den mutmaßlichen Langfinger bis zur Konstablerwache in der S-Bahn verfolgte und die Polizisten geradewegs zu ihm führten.

Der Diebstahl bestätigte sich und der einschlägig polizeibekannte Fahrraddieb wurde festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 46-Jährige aufgrund von fehlenden Haftgründen entlassen.

Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt, damit es einem sicherlich sehr glücklichen Inhaber wieder ausgehändigt werden kann. Das wäre ohne das couragierte Verhalten des Zeugen sehr wahrscheinlich nicht möglich gewesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell