Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

08.05.2019 – 10:59

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190508 - 507 Frankfurt-Höchst: Festnahme eines Tatverdächtigen - Nachtrag zu unserer Meldung: 37-jähriger Mann von Männergruppe zusammengeschlagen

Frankfurt (ots)

(ne) Wie bereits berichtet ist am Freitagabend ein 37-Jähriger in der Nähe des Justinusgärtchens zusammengeschlagen und dabei schwer verletzt worden.

In diesem Zusammenhang wurde gestern Abend ein 21-jähriger Mann bei der Polizei vorstellig, um eine geständige Einlassung zur Tat zu machen. Nach erfolgter Vernehmung geht die Polizei von seiner Tatbeteiligung aus. Der 21-Jährige wurde festgenommen und soll heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittlungen zu weiteren Tatverdächtigen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main