Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

26.04.2019 – 14:51

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190426 - 472 Frankfurt: Verkehrshinweise anlässlich des traditionellen Radrennens am 1. Mai

Frankfurt (ots)

(em) Auch dieses Jahr findet das Rad- und Skaterrennen "Eschborn/Frankfurt - Der Radklassiker" am 01. Mai 2019 wieder in Frankfurt am Main sowie dem Taunus statt.

An diesem Tag wird es ab etwa 06.00 Uhr morgens in der Frankfurter Innenstadt zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr sowie dem öffentlichen Personennahverkehr kommen. Einzelheiten zu den Straßensperrungen können Sie der Internetseite des Veranstalters entnehmen:

https://www.eschborn-frankfurt.de/de/verkehr

Fahrplanänderungen des ÖPNV werden auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsbundes (RMV) veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass ab dem 30. April 2019, 12.00 Uhr bis zum 01. Mai 2019, ca. 23.00 Uhr in folgenden Bereichen Vollsperrungen eingerichtet werden:

Taunusanlage in Fahrtrichtung Platz der Republik; zwischen Bockenheimer Landstraße und Guiolettstraße

Bockenheimer Anlage; ab Eschenheimer Tor

Reuterweg in Fahrtrichtung Alte Oper; ab Böhmerstraße

Weiterhin werden die

	BAB 66 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, Anschlussstelle
        Miquelallee zwischen 08.15 Uhr bis 14.00 Uhr und die 
	BAB 66 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, Anschlussstelle
        Ludwig-Landmann-Straße zwischen 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

am 1. Mai 2019 gesperrt sein.

Es wird empfohlen die Frankfurter Innenstadt am Veranstaltungstag weiträumig zu umfahren, da es zu Einschränkungen im Straßenverkehr sowie ÖPNV kommen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell