Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170703 - 716 Frankfurt-Westend: Mann sprüht Pfefferspray in U-Bahn - Zeugen gesucht!

Frankfurt (ots) - (ka) Bereits am 12.06.2017 gegen 12.30 Uhr versprühte ein Mann in einer U-Bahn 4, Linie 402, Pfefferspray. Die U-Bahn befand sich zu diesem Zeitpunkt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Messe/Festhalle. Eine Kindergartengruppe und eine Vielzahl unbekannter Personen wurden durch das versprühte Pfefferspray in Mitleidenschaft gezogen. Die U-Bahn konnte für eine halbe Stunde die Fahrt nicht fortsetzen.

Der Mann kann folgendermaßen beschrieben werden: Kräftige Statur, grüne Jacke, schwarze Hose, schwarzer Rucksack.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Durch den Vorfall verletzte oder andere Augenzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 069/755-11300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: