Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170703 - 715 Frankfurt-Nordend: Straßenraub

Frankfurt (ots) - (fue) Am Samstag, den 1. Juli 2017, gegen 18.05 Uhr, war eine 66-jährige Frankfurterin zu Fuß auf dem Nachhauseweg. Als sie durch die Neuhofstraße ging, näherte sich ihr von hinten ein Radfahrer und entriss ihr die in der Hand getragene Leinentasche.

In der Tasche befanden sich das Handy, eine Geldbörse mit etwa 80 EUR, der Personalausweis und eine Bahncard.

Bei der Tat wurde die 66-Jährige an der Hand verletzt.

Der Täter wird beschrieben als etwa 35 Jahre alt und mit dunklen, kurzen Haaren (Boxerschnitt). Er war dunkel gekleidet und trug eine Regenjacke. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild und führte ein dunkles Fahrrad.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 069 / 755 - 53111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: