Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

07.04.2014 – 12:03

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140407 - 259 Ginnheim: Nachtrag zu unserer gestrigen Meldung Nr. 255 (Schwerer Unfall mit U-Bahn) Zeugenaufruf

Frankfurt (ots)

Wie in der eingangs angesprochenen Meldung berichtet, war ein U-Bahnzug der Linie 9 am vergangenen Samstagabend, gegen 20.00 Uhr, aus bislang ungeklärter Ursache über einen Prellbock an der Endhaltestelle Ginnheim gefahren.

In dem Zug sollen sich etwa 50 Fahrgäste aufgehalten haben, die kurz nach dem Unfall größtenteils den Heimweg antraten. Möglicherweise kann der eine oder andere sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen.

Zeugen werden deshalb gebeten, sich mit dem 15. Polizeirevier, Tel. 069/75511500, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main