Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

18.12.2012 – 12:21

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 121218 - 1485 Bahnhofsviertel: Sachschaden durch explodierte Gaskartusche

Frankfurt (ots)

Bei der Explosion einer Gaskartusche in einem "Hostel" in der Kaiserstraße entstand gestern um 18.15 Uhr Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen hantierte ein 56 Jahre alter Mann offenbar unsachgemäß mit der Kartusche eines Gaskochers. Die Wände des Zimmers wurden erheblich beschädigt. Nur durch viel Glück blieb der Mann unverletzt.

Zwei Mieter des Nachbarzimmers mussten evakuiert werden, da die Trennwand zu dem beschädigten Zimmer einzustürzen drohte.

Die Ermittlungen dauern an.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main