Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

26.05.2010 – 12:03

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 100526 - 603 Gutleutviertel: Beleidigung von Polizeibeamten

Frankfurt (ots)

Kaum glauben konnte ein Beamter des 4. Polizeireviers, was er gestern, gegen 18.50 Uhr, über die Gegensprechanlage des 4. Reviers von einem Mitbürger vernahm.

Der Mann fing nach dem Klingeln sofort an, ihn auf das Übelste zu beschimpfen und massiv zu beleidigen. Als der Beamte daraufhin die Personalien des Mannes feststellen wollte, fing dieser auch noch an wild um sich zu schlagen. Erst als ein zweiter Beamter hinzukam gelang es, den Randalierer ruhig zu stellen.

Allerdings erlitten alle drei Beteiligten hierbei leichte Verletzungen. Nach erfolgter Blutentnahme und Personalienfeststellung konnte der Mann - ein 27 Jahre alter Frankfurter - wieder seines Weges ziehen.

Was er eigentlich wollte und warum er so aufgebracht gegenüber den Beamten war, blieb allerdings im Dunkeln.

(Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung