Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

08.04.2019 – 02:15

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 45-jähriger Mann von Pkw angefahren und leicht verletzt - Pkw-Fahrer flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Darmstadt - Innenstadt (ots)

Am Sonntag (07.04.2019), in der Zeit von 17:30 - 17:45 Uhr, kam es in Darmstadt, an der Kreuzung Dieburger Straße / Heinheimer Straße zu einem Verkehrsunfall. Nach Angaben eines am Unfall beteiligten, 45-jährigen Darmstädters sei dieser auf der Dieburger Straße mit seinem Fahrrad stadteinwärts unterwegs gewesen. Dabei benutzte der den in seine Fahrtrichtung auf der linken Straßenseite vorhandenen Fahrradstreifen. An der Kreuzung wollte er dann die Dieburger Straße an der Fußgängerampel überqueren, um weiter auf der Heinheimer Straße stadtauswärts zu fahren. Ob er dabei mit dem Fahrrad über die Straße fuhr oder das Fahrrad schob, konnte noch nicht genau ermittelt werden. Hier sei es zum Zusammenstoß mit einem auf der Dieburger Straße stadteinwärts fahrenden, unbekannten Pkw gekommen. Dabei sei der 45-jährige gestürzt und leicht verletzt worden. Der Pkw-Fahrer habe anschließend nicht angehalten und sei geflüchtet. Laut Angaben des 45-jährigen waren zum Unfallzeitpunkt mehrere Fußgänger und Autofahrer im Bereich der Kreuzung. Die Polizei sucht Unfallzeugen oder Personen, die zu dem angezeigten Verkehrsunfall und/oder dem flüchtigen Pkw Hinweise geben können. Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier in Darmstadt, Telefon 06151/969-3610 Gefertigt: POK'in Ploch, 1. Polizeirevier / EPHK Bowitz, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
1. Polizeirevier
Bismarckstr. 16
Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3610

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen