PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

01.03.2021 – 17:45

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 210301-4-pdnms Zeugenaufruf, Versuch eines Einbruchs, Boklund

Boklund/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots)

Boklund/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Am Freitag 26.02.2021, um 09.00 Uhr haben die Bewohner eines EFH in der Dörpstraat in Boklund ihr Haus verlassen und ordnungsgemäß verschlossen. Als sie um 11.30 Uhr zurückkehrten, bemerkten sie Hebelspuren an der Haustür. Offensichtlich wurde versucht, den Türschnapper von außen mittels eines Werkzeugs zu bestätigen, um in das EFH zu gelangen. Da die Haustür aber verschlos-sen und nicht nur zugezogen war, blieb es bei dem Versuch. Der/die Täter gelangten daher nicht in das Haus und es wurde nichts gestohlen. Zeugen, die in den Vormittags-stunden in Boklund verdächtige Beobachtungen in Bezug auf ortsfremde Personen und/oder Fahrzeuge gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Te-lefonnummer 04331/208450 zu melden.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster