Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

08.07.2020 – 15:34

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 200708-3-pdnms Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Neumünster gesucht

Neumünster (ots)

Ein 57 jähriger Neumünsteraner hatte sein PKW Crysler am rechten Fahrbahnrand der Käthe-Kollwitz-Straße in Neumünster in der Nacht vom 04.07.2020 auf den 05.07.2020 geparkt. In der Zeit zwischen 00.00 - 03.00 Uhr wurde er in seiner Wohnung wach, da er von draußen das Aufheulen eines lautes Motors, vermutlich des V8 Motor eines Mercedes AMG, aufheulen hörte. Kurz nach dem Aufheulen des Motors war ein lauter Knall zu vernehmen. Da der Mann noch müde war, schlief er jedoch ohne nachzuschauen gleich wieder ein. Am späteren Vormittag des 05.07.2020 konnte der Mann dann an seinem Fahrzeug erhebliche Schäden feststellen. Die gesamte Fahrerseite war erheblich beschädigt worden. Der Verkehrsunfalldienst Neumünster sucht jetzt nach Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen machen konnten. Sachdienliche Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst Neumünster unter der Rufnummer 04321-9451336.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster