Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

21.02.2020 – 10:49

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Diebstahl von Kupferrohren

Neumünster (ots)

200221-2-pdnms Diebstahl von Kupferrohren

Neumünster. Die Kripo Neumünster führt derzeit unter anderem Ermittlungen wegen sich häufender Diebstähle von Kupferrohren aus leerstehenden Wohnungen. Am vergangenen Mittwoch (19.02.20) wurde angezeigt, dass alle sieben Wohnungen eines Mehrfamilienhauses im Ilsahl aufgebrochen worden waren. Aus den Wohnungen wurden Kupferrohre im Wert von mehr als 400 Euro gestohlen. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Sonntag (16.02.20) bis Mittwoch. Die Wohnungen des Hauses stehen derzeit wegen bevorstehender Sanierungsarbeiten leer. Der Kripo liegen seit Beginn des Jahres weitere Anzeigen wegen vergleichbarer Delikte in leerstehende Wohnungen und Häuser vor, unter anderem in der Werderstraße, der Wilhelmstraße, der Anscharstraße, der Kieler Straße und im Hansaring. Dabei sind die durch das Aufbrechen entstandenen Sachschäden meist höher als der Wert der gestohlenen Rohre. Sachdienliche Hinweise, insbesondere über den Verbleib der Kupferrohre, erbittet die Kripo Neumünster unter der Rufnummer 9450.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster