Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

13.02.2019 – 15:39

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

190213-4-pdnms VU auf der A7 zwischen NMST Abfahrt Mitte und Nord in Fahrtrichtung Norden. (ots)

190213-4-pdnms VU auf der A7 zwischen NMST Abfahrt Mitte und Nord in Fahrtrichtung Norden.

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Auf der A 7 zwischen der Auffahrt Neumünster Mitte und Nord in Fahrtrichtung Norden ist es am 13.02.19 gegen 15:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Fahrzeuge sind dabei beteiligt. Ein Fahrzeug hat sich überschlagen. Das Fahrzeug landete im einem Wildzaun. Der Fahrzeugführer konnte leicht verletzt aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Zwei der drei Fahrspuren bleiben bis auf Weiteres gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an, ebenso die Bergung der Fahrzeuge. Jens Oltmann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell