PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

09.01.2022 – 13:39

PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Schneechaos führte zu mehreren Verkehrsunfällen++Streit um Schneeschaufel eskaliert++Sachbeschädigung an Kosmetikstudio++Unfallflucht unter Alkoholeinfluss++Unfallflucht in Idstein-Wörsdorf

Bad Schwalbach (ots)

Der von Freitagnacht bis Samstagmorgen andauernde Schneefall führte am Samstag im gesamten Kreisgebiet des Rheingau-Taunus-Kreises zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und leichteren Sachschadensunfällen.

Körperverletzung

65307 Bad Schwalbach-Ramschied

Samstag, 08.01.2022, 12.05 Uhr

Nach den starken Schneefällen am Samstagmorgen, kam es am Mittag in Ramschied zu einem Streit zwischen zwei Nachbarn um eine Schneeschaufel. Der Streit eskalierte über das Verbale hinaus, bis eine der Parteien am Kopf verletzt wurde. Zum Tathergang machten beide beteiligten Parteien unterschiedliche Angaben. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Bad Schwalbach unter Tel. 06124-70780 zu melden.

Sachbeschädigung an Kosmetikstudio

65527 Niedernhausen, Lenzhahner Weg

05.01.22, 19.00 Uhr bis 06.01.22, 15.30 Uhr

Am Samstag, dem 08.01.22, wurde bei der Idsteiner Polizei angezeigt, dass ein Kosmetikstudio in Niedernhausen in der Nacht vom 05.01. auf den 06.01.22 von einem oder mehreren unbekannten Tätern heimgesucht wurde. Die Inhaberin stellte am Nachmittag des 06.01.22 fest, dass unbekannte Personen eine Flüssigkeit durch den Briefschlitz der Eingangstür geschüttet hatten. Diese Flüssigkeit führte zu einer starken Geruchsbelästigung und Schaden an der Tür. Die Polizei in Idstein bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06126-93940.

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

65375 Oestrich-Winkel,

Samstag, 08.01.22, 23.50 Uhr

Kurz vor Mitternacht befuhr ein 22-Jähriger Bad Schwalbacher mit seinem Opel die Rieslingstraße in Richtung B42. Auf der abschüssigen Straße stieß er zunächst gegen eine Grundstücksmauer und kurz danach gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes Benz. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort und stellte sein Auto auf einem nahegelegenen Parkplatz ab. Die hinzugezogene Streife der Polizei Rüdesheim konnte den Sachverhalt schnell aufklären. Bei dem jungen Mann wurde Alkoholgeruch festgestellt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Hinweise nimmt die Polizeistation Rüdesheim unter der Telefonnummer 06722-911240 entgegen.

Unfallflucht in Idstein- Wörsdorf

65510 Idstein-Wörsdorf,

Freitag 07.01.2022, 15.30-16.00 Uhr

Am Freitag, dem 07.01.2022, parkte der 52-jährige Geschädigte seinen schwarzen BMW zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Idstein Wörsdorf. Nachdem er vom Einkaufen zurückkehrte, stellte er einen Schaden und weiße Lackspuren am Kotflügel seines Wagens fest. Der Verursacher verlies die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 06126-93940 mit der Polizeistation in Idstein in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Ingo Laux
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen