Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

27.01.2019 – 08:54

PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Schwerer Verkehrsunfall bei Ransel

Bad Schwalbach (ots)

Bad Schwalbach Am Samstag, den 26.01.2019 befuhr gegen 15.25 Uhr ein 58jähriger Mann aus Lorchhausen mit seinem Pkw die L 3397 von Ransel in Richtung Wollmerschied. Aus bislang ungeklärtem Grund kam dieser auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer war in seinem Pkw zunächst eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Pkw geborgen werden. Augenscheinlich hatte der Fahrer nur leichte Verletzungen. Zu einer sicheren Abklärung wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Wiesbaden geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung