Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

18.09.2020 – 11:45

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht 18.09.2020

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

18-jährige Autofahrerin nimmt 56-Jähriger die Vorfahrt

Am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr hat eine 18-jährige Autofahrerin aus Meinhard einer 56-Jahre alten Autofahrerin aus Mühlhausen die Vorfahrt genommen. Die 18-Jährige wollte aus Richtung Aue kommend nach links auf die Bundesstraße B 249 in Richtung Eschwege einbiegen. Die 56-Jährige war auf der Bundesstraße B 249 von Eschwege kommend in Richtung Wanfried vorfahrtberechtigt unterwegs, als sie an der Ortsumgehung von Frieda mit der einbiegenden 18-Jährigen zusammenstieß. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Polizei Sontra

Unbekannte klauen Feuerlöscher

Unbekannte haben zwischen Mittwochabend 18.00 Uhr und Donnerstagmorgen 10.00 Uhr aus einem von außen zugänglichen und unverschlossenen Keller in der Straße Kirchrain in Sontra-Breitau einen Feuerlöscher entwendet und im Nahbereich der Tatörtlichkeit auf der Straße entleert. Den Schaden beziffert die Polizei auf 25 Euro. Hinweise unter 05653/9766-0 an die Polizei in Sontra.

Polizei Witzenhausen

27-Jährige prallt mit Klein-Lkw erst gegen Zaunpfeiler, später gegen Pkw; Schaden 5500 Euro

Am Donnerstagmittag gg. 12:50 Uhr befuhr eine 27-Jährige aus Göttingen mit einem zu einem Wohnmobil umgebauten Klein-Lkw in Witzenhausen die Große Gasse aus Richtung Bornhagener Straße kommend. Die Frau war in Richtung Junkerscheune unterwegs, kam dann aber laut Unfallbericht aufgrund einer Fehleinschätzung hinsichtlich der Fahrzeugmaße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen einen verklinkerten Zaunpfeiler und in der Folge noch gegen eine Fachwerkwand. Durch die Kollision geriet die Frau mit ihrem Klein-Lkw dann ins Schleudern und prallte letztlich gegen einen geparkten Pkw. Die Polizei in Witzenhausen geht bei dem Unfall von einem Schaden in Höhe von 5500 Euro aus.

Unfallflucht; Schaden 800 Euro; Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in der Zeit zwischen Mittwochabend, 20.00 Uhr und Donnerstagmittag, 12.00 Uhr den geparkten Pkw einer 49-Jährigen aus Witzenhausen beschädigt. Das betroffene Auto, ein Pkw Ford, stand im Unfallzeitraum in der Thüringer Straße von Witzenhausen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt. Der flüchtige Verursacher streifte das Auto im Vorbeifahren und beschädigte den linken Außenspiegel. Der Schaden wird mit 800 Euro angegeben. Hinweise zu dem flüchtigen Verursacher nimmt die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege