Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

26.01.2020 – 07:52

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 19

POL-HRO: Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 19
  • Bild-Infos
  • Download

BAB 19 (ots)

Ein 29-jähriger Fahrer eines polnischen Sattelzuges  fuhr auf der BAB
19, aus Richtung Rostock kommend in Richtung Berlin.
Zwischen den Anschlussstellen Linstow und Malchow kam der Sattelzug 
nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Nebenanlage. Dort 
kippte der Sattelzug mit der rechten Fahrzeugseite gegen eine 
vorhandene Böschung.

Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt 
ca. 15000,- EUR. Im Bereich um die Unfallstelle wurde die Standspur 
durch die Autobahnmeisterei Kavelstorf bis zur Bergung des 
Sattelzuges gesperrt.

Jens Schmidt
Polizeihauptmeister
AVPR Dummerstorf
Außenstelle Linstow
 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock