PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

08.09.2020 – 10:28

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 08.09.20

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Wildunfall

Mit einem Rehbock kollidierte vergangene Nacht, um 04:41 Uhr, ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Lengenfeld u. Stein, der auf der L 3467 von Großtöpfer kommend in Richtung Frieda unterwegs war. Der Rehbock wurde durch den Aufprall getötet; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2500 EUR.

Sachbeschädigung an Pferdeanhänger

Zwischen dem 17.08.20 und dem 04.09.20 wurde ein Pferdeanhänger der kurz vor der hessisch-thüringischen Landesgrenze auf einer Wiese in der Gemarkung von Bad Sooden-Allendorf an der Landesstraße 3239 abgestellt war, beschädigt. Unbekannte stachen mehrfach in alle vier Reifen des Anhängers ein, wodurch ein Schaden von 200 EUR entstand. Hinweise: 05652/9279430.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Die Außenspiegel zweier Lkws prallten im Begegnungsverkehr gestern Mittag, um 13:00 Uhr, auf der B 400 kurz vor der Ortslage von Ulfen gegeneinander. Während der 28-Jährige Lkw-Fahrer aus Calden anhielt, fuhr der andere Lkw-Fahrer weiter. Schaden: 100 EUR; Hinweise: 05653/97660.

Mehrere Sachbeschädigungen in Herleshausen

Über das vergangene Wochenende kam es in Herleshausen zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti. Betroffen war das Umspannhäuschen in der Straße "Zum Halben Mond", das Bushaltestellenschild in der Schulstraße und die Wand einer Gemeinschaftshalle des Bürgerhauses in der Bahnhofstraße. Sämtliche Objekte wurden mit schwarzer Farbe beschmiert. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Hinweise nimmt die Polizei in Sontra unter 05653/97660 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Mit einem Fuchs kollidierte gestern Abend, um 22:30 Uhr, ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel, der zwischen Uengsterode und Hessisch Lichtenau unterwegs war. Der Fuchs überlebte den Zusammenstoß nicht; am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Diebstahl eines Rasenmähers

Zwischen dem 04.09.20, 07:00 Uhr und dem 06.09.20, 07:00 Uhr wurde in der Straße "Im Kringelfeld" in Velmeden ein Benzinrasenmäher entwendet. Der gelbe Rasenmäher war auf einem dortigen Grundstück zwischen Wohnhaus und Gartenhaus abgestellt. Der Schaden wird mit 150 EUR angegeben. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Körperverletzung

Bereits am vergangen Freitag kam es in der Gemeinschaftsunterkunft in der Straße "Am Frauenmarkt" in Witzenhausen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern , gleicher Nationalität. Bei den wohl schon längeren andauernden Streitigkeiten hat dann am Abend, um 20:47 Uhr, ein 36-Jähriger mit einem Küchenmesser einen 32-Jährigen attackiert, wodurch dieser oberflächlichen Schnittverletzungen an Hand und Schulter erlitt, die im Krankenhaus behandelt wurden. Den 36-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege