PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

21.03.2019 – 09:27

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 21.03.19

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

8000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag, um 15:45 Uhr, in der Kirchstraße in Meinhard-Grebendorf ereignet hat. Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Meinhard, die in Richtung Eschweger Straße unterwegs war, musste verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte die nachfolgende 23-jährige Eschwegerin zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf.

Polizei Sontra

Arbeitsunfall

Ein Arbeitsunfall ereignete sich gestern Vormittag, um 11:29 Uhr, im Baustellenbereich der "Netratalbrücke - A 44". Während des Kippvorgangs von Kies rutschte der hintere Teil eines Lkws in den Abhang und fiel um. Der Fahrer (ein 62-Jähriger aus Altengottern) war zunächst im Führerhaus eingeklemmt, konnte aber durch Ersthelfer befreit werden. Der Verunglückte wurde in das Eschweger Krankenhaus gebracht; das Amt für Arbeitsschutz eingeschaltet.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 19:20 Uhr befuhr am gestrigen Abend ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode die L 3238 zwischen Uengsterode und Laudenbach. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, welches durch den Aufprall tödlich verletzt wurde. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 600 EUR.

Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau befuhr gestern Mittag, um 13:27 Uhr, die Ottilienstraße in Hessisch Lichtenau. Im Kreuzungsbereich zur Biegenstraße hielt er zunächst an, übersah aber dann beim Einfahren in den Kreuzungsbereich den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 29-Jährigen aus Hessisch Lichtenau. Sachschaden: ca. 5000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung

Angezeigt wurde gestern ein Einbruchsversuch auf das Gelände des TC Blauweiß Witzenhausen in der Südbahnhofstraße in Witzenhausen. Zwischen dem 18.03.19, 16:00 Uhr und dem 20.03.18, 16:30 Uhr versuchten unbekannte Täter das verschlossene Eingangstor aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht; der entstandene Sachschaden wird mit 150 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege