Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

12.03.2019 – 10:10

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 12.03.19

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 03:10 Uhr kollidierte vergangene Nacht ein 50-Jähriger Lkw-Fahrer aus Erfurt mit einem Reh, als er die B 452 zwischen Reichensachsen und Eschwege befuhr. Das Tier verendete; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 400 EUR.

Eine Unfallflucht, die sich bereits am 09.03.19 ereignet hat, wurde gestern angezeigt. Zwischen 18:00 Uhr und 21:30 Uhr wurde in der Karlstraße in Wanfried ein geparkter Pkw VW im linken Heckbereich angefahren und beschädigt. Schaden: ca. 500 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 09.03.19, 18:00 Uhr und dem 11.03.19, 07:30 Uhr wurde in der Leipziger Straße in Wehretal-Hoheneiche in eine Lagerhalle eingebrochen. Zunächst wurde versucht die Eingangstür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Anschließend wurde eine Scheibe des Rolltores zerstört, um dieses zu öffnen. Entwendet wurde aber augenscheinlich nichts aus der Halle. Sachschaden: 300 EUR; Hinwiese: 05651/9250.

Online angezeigt wurde der Diebstahl von 36 Festmeter FK-Holz (einfaches Nadelholz). Dieses war im Waldgebiet bei Oberdünzebach gelagert und wurde in den vergangenen Wochen / Monaten durch unbekannte Täter abtransportiert und entwendet. Schaden: 1200 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 21:52 Uhr befuhr gestern Abend ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Niestetal die Schulstraße in Fürstenhagen in Richtung Hessisch Lichtenau. Ihm entgegen kam ein Fahrzeug, das in Höhe der dortigen Mehrzweckhalle/ Ecke "Am Fischbach" plötzlich zu weit links fuhr, worauf der 58-Jährige nach rechts ausweichen musste. Dadurch fuhr dieser mit dem Pkw über eine der dortigen "Parkplatzerhöhungen" und erfasste danach das dort aufgestellte Verkehrsschild. Schaden: ca. 1200 EUR. Nach Angaben des 58-Jährigen hielt der entgegenkommende Pkw kurz an, fuhr dann aber weiter. Eine nähre Beschreibung zum Fahrzeug war nicht möglich. Hinweise bitte an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93930.

häusliche Gewalt

Wegen Körperverletzung im Zusammenhang häuslicher Gewalt ermittelt die Polizei in Hessisch Lichtenau gegen einen 35-Jährigen aus Schauenburg, der am gestrigen Nachmittag im stark alkoholisierten Zustand von vier Promille mehrfach auf seine Freundin in Großalmerode einschlug. Diese erlitt dadurch Prellungen an der Hand und am Hinterkopf. Gegen den 35-Jährigen, der zur Dienststelle mitgenommen wurde, wurde zudem ein Kontakt- und Annäherungsverbot erlassen.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 23:20 Uhr befuhr gestern am späten Abend ein 25-Jähriger Witzenhäuser mit seinem Pkw die B 451. Auf etwa halber Strecke von Hundelshausen in Richtung Witzenhausen fuhr er gegen einen umgestürzten Baum, wodurch ein Sachschaden von ca. 3000 EUR an dem Auto entstand. Der Pkw musste abgeschleppt werden; die Straßenmeisterei zerlegte den Baum und sorgte wieder für freie Fahrt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege