Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

06.03.2019 – 10:16

Polizei Korbach

POL-KB: Bad Wildungen - mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti aufgeklärt

POL-KB: Bad Wildungen - mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti aufgeklärt
  • Bild-Infos
  • Download

Korbach (ots)

Die Polizeistation Bad Wildungen konnte in den letzten Tagen zahlreiche Sachbeschädigungen durch Graffiti im Stadtgebiet von Bad Wildungen aufklären.

Im Zeitraum vom 11.02.2019 bis zum 28.02.2019 hatten zunächst unbekannte Täter an insgesamt 14 verschiedenen Tatorten Graffiti an Gebäudewänden, Fahrzeugen, Verteilerkästen und Ausstellungstafeln aufgesprüht. Als Tags benutzten die Täter fast ausschließlich die Worte "Ghost" und "Dope". Die Ermittlungen der Polizei Bad Wildungen ergaben ein Tatverdacht gegen 4 Kinder bzw. Jugendliche aus Bad Wildungen, die teilweise auch geständig sind. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 15.000 EUR geschätzt.

Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, zu melden

Dirk Richter Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell