PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

11.08.2021 – 02:33

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Waldeck-Frankenberg: Zwei zündelnde Kinder stecken Scheune in Burgwald-Ernsthausen in Brand

Kassel (ots)

Am gestrigen Dienstagabend, 10.08.2021, gegen 18:10 Uhr, haben zwei zündelnde Kinder aus Burgwald eine Scheune, die als Lagerstätte für landwirtschaftliche Erzeugnisse (Stroh) dient, in Brand gesteckt. Dazu häuften die 9- und 11-jährigen Jungen unter dem Vordach der Scheune etwas Stroh aufeinander und zündeten den Strohhaufen an. Der brennende Strohhaufen geriet außer Kontrolle und griff auf die ausschließlich mit Stroh gefüllte Scheune über. Die Scheune geriet in Vollbrand. Durch die Feuerwehren Burgwald und Münchhausen konnte ein Übergreifen des Brandes auf das neben der Scheune befindliche unbewohnte Wohnhaus verhindert werden. An der Scheune entstand ein Sachschaden von ca. 50.000,- Euro. Die beiden Kinder entfernten sich zunächst vom Brandort, konnten aber im Rahmen der Fahndung durch Zeugenhinweise ermittelt und den Erziehungsberechtigten übergeben werden.

Frank Jochheim, Erster Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: +49 561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kassel
Weitere Storys aus Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel