Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

21.02.2020 – 14:54

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Streife hat richtigen Riecher: Festnahme bei mutmaßlichem Drogengeschäft auf Kinderspielplatz

Kassel (ots)

Kassel-Wesertor: Den richtigen Riecher hatte am gestrigen Donnerstagabend eine Streife des Polizeireviers Mitte in Kassel. Die Beamten nahmen gegen 20:10 Uhr in der Straße "Pferdemarkt" den typischen Geruch von Marihuana wahr, der von einem Kinderspielplatz zu kommen schien. Dort entdeckten sie zwei Männer, die, wie sich später herausstellen sollte, offenbar gerade ein Drogengeschäft abwickelten. Bei der Durchsuchung des 22-Jährigen aus Grebenstein fanden die Beamten über 1.000 Euro Bargeld. Zudem entdeckten sie genau an der Stelle auf dem Spielplatz, wo er sich mit einem 25-Jährigen aus Kassel aufhielt, einen Karton mit rund 100 Gramm Marihuana. Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln stellten sie die Drogen und das Bargeld sicher und nahmen beide Tatverdächtigen fest. Nach Wohnungsdurchsuchungen und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 22-Jährige und der 25-Jährige müssen sich nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell