Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

14.08.2019 – 12:20

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Nach Diebstahl von Smartwatch im Wert von über 400 Euro: 35-jährigem Ladendieb droht Untersuchungshaft

Kassel (ots)

Nach dem Diebstahl einer Smartwatch im Wert von 409 Euro am gestrigen Dienstagnachmittag in einem Kasseler Geschäft droht einem 35-Jährigen nun die Untersuchungshaft. Der bereits hinreichend bei der Polizei bekannte Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit hat derzeit keinen festen Wohnsitz und war bereits in den letzten Wochen mehrfach durch Diebstähle bei der Polizei aufgefallen. Aus diesen Gründen soll er heute nun einem Haftrichter vorgeführt werden, der über die Untersuchungshaft entscheidet.

Festgenommen worden war der 35-Jährige gestern gegen 15:10 Uhr in einem Einkaufscenter am Kasseler Königsplatz von dem Ladendetektiv eines Elektronikmarktes. Dieser war nach eigenen Angaben zuvor Zeuge geworden, wie der Tatverdächtige eine Smartwatch der Marke Garmin aus dem Regal nahm, sie in seiner Hose verschwinden ließ und den Markt verließ. Dabei konnte der Ladendetektiv den mutmaßlichen Dieb stoppen und später der von ihm gerufenen Streife des Polizeireviers Mitte übergeben. Die Beamten brachten den 35-Jährigen anschließend zur Dienststelle. Gegen ihn wird nun wegen gewerbsmäßigen Diebstahls ermittelt.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell