Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

24.05.2019 – 13:12

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Raub auf Restaurantbetreiber: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots)

Kassel: In der gestrigen Donnerstagnacht haben unbekannte Täter einen 56-jährigen Restaurantbetreiber aus Kassel in der Kölnischen Straße ausgeraubt. Die Ermittler des zuständigen Kommissariats 35 der Kasseler Kriminalpolizei suchen nun Zeugen, die Verdächtiges beobachtet und Hinweise auf die Räuber geben können.

Wie der geschädigte Restaurantbetreiber den aufnehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Polizei berichtete, habe er sich am gestrigen Donnerstag, gegen 23 Uhr, auf der Kölnischen Straße im Bereich zwischen der Gilsastraße und der Riedeselstraße befunden, als ihn unbekannte Täter von hinten überfallen und offenbar Reizstoff in die Augen gesprüht haben. Im Anschluss soll er von den Unbekannten auf den Boden gedrückt und seiner Geschäftseinnahmen beraubt worden sein. Eine Personenanzahl und Beschreibung der Täter konnte der Restaurantbesitzer nicht abgeben, da er aufgrund des Reizstoffes in seinen Augen nichts mehr gesehen habe.

Die Ermittlungsbeamten des K35 bitten Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich Kölnische Straße in Kassel verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Tel.: 0561- 9100 bei der Polizei in Kassel zu melden.

Tabea Spurek Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel