Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

25.03.2019 – 16:32

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Zwei Einbrüche im Philippinenhof: Kripo sucht Zeugen

Kassel (ots)

Am vergangenen Wochenende kam es im Kasseler Stadtteil Philippinenhof zu zwei Wohnungseinbrüchen. Unbekannte Täter waren sowohl in ein Einfamilienhaus in der Helfensteinstraße als auch in ein Reihenhaus in der Weidestraße eingebrochen. Sie erbeuten Bargeld und in einem Fall zusätzlich Schmuck und einen Laptop. Ob beide Taten möglicherweise im Zusammenhang stehen, ist derzeit noch unklar. Die Beamten des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der beiden Fälle geben können.

In dem Zeitraum von Freitag 15:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr ereignete sich der Einbruch in das Einfamilienhaus in der Helfensteinstraße. Wie die Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo mitteilen, nutzten die Täter die Abwesenheit der Bewohner und gelangten über die Terrassentür in das Haus. Dort durchwühlten die Diebe mehrere Zimmer nach Wertgegenständen und erbeuteten neben dem Schmuck auch den Laptop und das Bargeld. Anschließend flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung.

Teile des Diebesgutes in Tatortnähe aufgefunden

Am Sonntag kam es in der Zeit von 3:00 Uhr bis 5:00 Uhr zu dem Einbruch in das Reihenhaus in der Weidestraße. Nachdem die Täter die offenbar unverschlossene Eingangstür des Hauses aufgebrochen hatten, klauten sie eine Tasche und eine Geldbörse, in der sich ein geringer Bargeldbetrag befand. Die anschließende Fluchtrichtung ist nicht bekannt. Gegen 12:30 Uhr meldeten sich jedoch Nachbarn bei der Polizei, die Teile des Diebesgutes auf ihrem Grundstück gefunden hatten. Aufgrund des Fundortes bewegten sich die Einbrecher nach der Tat möglicherweise in Richtung Gahrenbergstraße.

Die Ermittler des zuständigen Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die in den Straßen Weidestraße und Helfensteinstraße und den umliegenden Straßen des Wohngebietes im besagten Zeitraum verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Leonie Klement Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung