Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

08.08.2019 – 09:48

Polizei Mettmann

POL-ME: Bei Rot in den Kreuzungsbereich - Zwei Verletzte - Mettmann - 1908042

POL-ME: Bei Rot in den Kreuzungsbereich - Zwei Verletzte - Mettmann - 1908042
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Mittwochmittag des 07.08.2019, gegen 12:30 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Meiersberger Straße/ Zur Fliethe in Mettmann zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und ca. 16.000 Euro Sachschaden. Ein 80-jähriger Skoda-Fahrer, der mit seinem Pkw auf der Meiersberger Straße in Richtung Heiligenhaus unterwegs war, fuhr - trotz rotlichtzeigender Ampel - in den Kreuzungsbereich ein. Dort kollidierte er ungebremst mit dem Honda einer 72-jährigen Mettmannerin, die die Straße "Zur Fliethe" in Richtung Obschwarzbach befuhr und ihrerseits bei Grünlicht den Kreuzungsbereich passieren wollte. Durch den Zusammenstoß erlitten zwei 80 bzw. 84-jährige Insassinnen in dem Skoda leichte Verletzungen. Die beiden Seniorinnen wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, durften dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Sowohl der Skoda als auch der Honda wurden massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell