Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

07.05.2019 – 14:52

Polizei Mettmann

POL-ME: Alleinunfall mit hohem Sachschaden: 23-Jährige bei Unfall leicht verletzt - Langenfeld - 1905040

POL-ME: Alleinunfall mit hohem Sachschaden: 23-Jährige bei Unfall leicht verletzt - Langenfeld - 1905040
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

In der Nacht zu Dienstag (7. Mai 2019) ist eine 23-jährige Langenfelderin bei einem Alleinunfall mit ihrem Auto auf dem Winkelsweg in Richrath glücklicherweise nur leicht verletzt worden. An ihrem Auto entstand ein hoher Sachschaden.

Die 23-Jährige fuhr gegen 2:40 Uhr mit ihrem Audi über den Winkelsweg in Richrath. Nach ersten Ermittlungen verlor sie dabei aus bislang nicht geklärter Ursache das Bewusstsein und kam von der Fahrbahn ab, wo sie gegen eine auf einer Verkehrsinsel stehenden Ampel prallte. Ein Rettungswagen brachte die leicht verletzte Langenfelderin in ein Krankenhaus, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Ihr Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 16.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell