Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

10.08.2020 – 14:03

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: Polizeidirektion Lübeck
Ostholstein
Umfangreiche Ermittlungen nach Hinweisen auf auffälligen Pkw mit Bootsanhänger

Lübeck (ots)

Am Sonntagnachmittag (09.08.2020) wurde der Polizei eine Fahrzeugkombination aus Pkw und Bootsanhänger gemeldet, die in auffälliger Fahrweise auf der BAB1 in Richtung Hamburg fuhr. Das Gespann wurde um 14.20 Uhr auf Höhe Oldenburg Süd aufgestoppt und einer Kontrolle unterzogen.

Bei der Kontrolle des dänischen Ford Focus stellte sich heraus, dass der 30-jährige Fahrer mit dänischer Nationalität über keine gültige Fahrerlaubnis verfügte, den Beamten stattdessen aber ein gefälschtes Exemplar eines belgischen Führerscheines aushändigte. Eine Überprüfung des Ford Focus in Dänemark ergab, dass der eingetragene Halter das Fahrzeug vor Kurzem verkauft hatte und dass eine Ummeldung bislang nicht erfolgt war.

Der Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen vorläufigen Wert von 1,80 Promille. Bei dem Fahrer musste daher eine Blutprobenentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus durchgeführt werden.

Die Überprüfung des Bootes führte zu dem Ergebnis, dass dieses in Dänemark entwendet worden war. Der Diebstahl war in Dänemark bisher noch nicht bekannt, dem Besitzer gelangte dieser Umstand erst durch die Kontrolle seines Bootes bei Oldenburg zur Kenntnis.

Die vier Mitfahrer in dem Ford Focus gaben allesamt an, ihre Papiere auf der Fährüberfahrt verloren zu haben. Die Personalien dieser Personen (m/31; m/22; w/19; w/19) konnten in Zusammenarbeit mit deutschen und dänischen Behörden ermittelt werden.

Aufgrund eines formellen Festsetzungsantrages der dänischen Behörden wurden alle fünf Personen dem Zentralen Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen zum beschrieben Fall werden beim Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck