PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

16.01.2019 – 12:18

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Kücknitz/Falsche Polizeibeamte erbeuten hohen Geldbetrag

Lübeck (ots)

Am Dienstag (15. Januar 2019) fiel ein Mann aus Lübeck-Kücknitz auf die Betrugsmasche eines angeblichen Polizeibeamten herein. Am Nachmittag erhielt der 90-jährige Kücknitzer einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten von der Polizei in Lübeck. Dem Rentner wurde die Geschichte einer Festnahme eines Verbrechers erzählt, der den Namen und die Wohnanschrift des Kücknitzers auf einem Zettel geschrieben bei sich hatte. In dem folgenden Gespräch wurde durch den "Ermittler" u.a. nach Bargeld gefragt. Der Rentner erzählte von einer Summe, die sich auf seinem Sparbuch befindet. Unter einem Vorwand wurde er nun aufgefordert, einen Geldbetrag von der Bank abzuheben und an einer bestimmten Stelle zu hinterlegen. Der ältere Herr folgte den Anweisungen und hinterlegte das Geld in einem Umschlag an der geforderten Örtlichkeit. Wieder in seiner Wohnung befindlich schöpfte der Geschädigte später Verdacht und informierte die Polizei. Zu der Höhe der Beute werden aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben getätigt.

In diesem Zusammenhand verweist die Polizeidirektion Lübeck auf die veröffentlichten Hinweise anlässlich dieser Betrugsmasche. Es wird darum gebeten, dass innerhalb der Familie generationsübergreifend gerade mit älteren Angehörigen über diese Anrufe gesprochen wird.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt sind zu richten an die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck

Rückfragen bitte an:
Marc-Andre Schmitt
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:
Marc-Andre Schmitt
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell