PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

10.08.2021 – 14:06

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Festnahmen nach schwerem Raub mit Bezug zum Rockermilieu

Ratzeburg (ots)

10. August 2021 | Kreis Stormarn - 10.08.2021 - Ahrensburg

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

Am 13. Juni 2021 kam es in der Nähe von Ahrensburg zu einem gemeinschaftlichen schweren Raub durch vier männliche Täter. Hierbei wurde ein Geschädigter lebensgefährlich verletzt. Es wurde ein mittlerer fünfstelliger Bargeldbetrag erbeutet.

Im Rahmen von intensiven Ermittlungen der Kriminalinspektion Bad Oldesloe konnten die vier Tatverdächtigen, mit Bezug zur Rockerszene, ermittelt werden. Infolgedessen wurden heute in den frühen Morgenstunden insgesamt sechs Anschriften im Bereich Rendsburg in Schleswig-Holstein und in Baden-Württemberg länderübergreifend zeitgleich erfolgreich durchsucht. Die beiden Haupttatverdächtigen, ein 32- Jähriger und ein 40- Jähriger aus Baden-Württemberg, wurden im Rahmen des Einsatzes angetroffen und aufgrund bestehender Haftbefehle festgenommen. Sie werden noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Während der Durchsuchungen konnten zudem umfangreiche Beweismittel beschlagnahmt werden. Hierzu zählten unter anderem diverse Waffen und Betäubungsmittel in nicht geringer Menge.

Christian Braunwarth, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Lübeck

Jacqueline Fischer, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg