PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

27.10.2020 – 10:52

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen - eine Fahrerin schwer verletzt

RatzeburgRatzeburg (ots)

27. Oktober 2020 | Kreis Stormarn - 26.10.2020 - Elmenhorst/B75

Am Nachmittag des 26.10.2020, gegen 16:15 Uhr kam es am Ortseingang Elmenhorst zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine 20-Jährige aus dem Elmenhorster Umland schwer verletzt wurde.

Die drei Fahrzeuge befuhren die B75 aus Bad Oldesloe kommend in Richtung Elmenhorst. Kurz vor dem Ortseingang Elmenhorst mussten ein weißer Renault Scenic sowie ein schwarzer Kia Picanto verkehrsbedingt halten. Der dahinterfahrende 61-jährige Bad Oldesloer in einem Ford Transit erkannte nach bisherigem Stand der Ermittlungen die haltenden Fahrzeuge zu spät und prallte auf den Kia Picanto, welcher wiederum auf den davorhaltenden Renault geschoben wurde. Die Fahrerin des Kia wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 56-jährige Bargteheider und der Fahrer aus Bad Oldesloe blieben unverletzt.

Nach ersten Schätzungen beläuft der entstandene Sachschaden auf ca. 17.000 Euro an allen drei Fahrzeugen. Der Kia war durch den Aufprall des Ford und das Aufschieben auf den Renault nicht mehr fahrtauglich.

Die Ermittlungen wurden von der Polizei Bargteheide aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Lutz Theurer
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg