Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

28.05.2020 – 13:33

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Radfahrer stieß gegen Straßenlaterne und verletzte sich schwer

Ratzeburg (ots)

28. Mai 2020 - Kreis Stormarn - 27. Mai 2020 / Hoisdorf bei Ahrensburg

Am 27. Mai 2020, gegen 23:15 Uhr kam es in Hoisdorf, bei der Einmündung "Schwarzenbrooker Weg/Meisenweg, zu einem Sturz eines Radfahrers, mit schweren Folgen.

Ein 59 Jahre alter Mann aus Hoisdorf befuhr mit seinem Fahrrad den Schwarzenbrooker Weg aus der Waldstraße kommend in Richtung der dortigen Einmündung.

In Höhe der Einmündung zum Meisenweg stieß der Hoisdorfer aus noch ungeklärter Ursache mit der äußeren Kante des Lenkrades gegen eine Straßenlaterne, die am rechten Fahrbahnrand stand.

Infolge des Anstoßes verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden.

Der 59-jährige verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Ein Sachschaden ist am Fahrrad nicht entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Conny Habo
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg